Was soll das - noch 'ne Webseite?

Eine gute Frage, oder? Durchaus. Jahrelang haben wir auch nur das Internet genutzt. Auf den folgenden Seiten möchten wir Euch einladen, ein wenig bei dem wunderschönen Themen Fotografie, Kakteen und Modell­eisenbahn zu verweilen.

Neben den obligatorischen Urlaubsfotos haben wir uns in den letzten Jahren zunehmend mit dem Fotografieren im Makrobereich beschäftigt. Dieses Thema ist sehr faszinierend, sieht man dort Dinge, die man mit dem bloßen Auge nicht zu sehen vermochte. Einige sehr gut gelungene Fotos findet Ihr in der Galerie.

Blättert einfach in der Fotogalerie - ich bin sicher Ihr werdet staunen!

Bemerkenswert sind diese Fotos umso­mehr, da hier   k e i n e r l e i   Nachbe­arbeitung stattfindet. Die Fotos der Galerie sind in ihrer Größe stark reduziert, um diese im Web zu präsentieren. Nach und nach werden weitere Alben hinzukommen.

In der heutigen Zeit kann man mit seiner Digitalkamera so ziemlich alles ganz schnell fotografieren - für nahezu jeden erdenklichen Anwendungsfall gibt es ja mittlerweile recht erschwingliches Zubehör, angefangen von Objektiven bis hin zur Lampe für die Ausleuchtung von Objekten.

Aber wie war es früher? Diese Frage möchte ich mit einem Blick zurück beantworten. Im Laufe der Zeit haben sich einige Fotoapparate angesammelt, die alle einen Meilenstein in der Entwicklung darstellen.
Auf den Kameraseiten findet ihr unsere Sammlung, angefangen bei der Plattenkamera meines Großvaters, über meine erste eigene Kamera bis hin zu meinem aktueller Digitalkamera. Alle der mittlerweile historischen Modelle sind voll funktionsfähig. Leider konnte ich bisher noch kein Foto mit der Plattenkamera machen - hier scheitert es einfach an dem notwendigen Zubehör, wie Fotoplatten.

Zu Großvaters Zeiten war es unmöglich mal so ganz nebenbei eine Schnappschuß zu machen - da musste an ganz andere Dinge gedacht werden. Hier merkt man besonders stark, dass sich der Fokus immer mehr vom technischen Verständnis hin zur Kreativität bewegt! Belichtungs­tabellen, (externe) Belichtungsmesser oder Autoknips sind Komponenten, die heute keiner mehr kennt, weil mittlerweile jede Kamera über eine interne Belichtungsmessung und einen integrierten Selbstauslöser verfügt. Und genau diese technische Entwicklung hat zur Folge, dass die Fotogestaltung immer weiter in den Vordergrund rückt.

Weiterhin möchten wir hier über einige unserer anderen Hobbies berichten. Hier ist unter anderem unsere kleine Kakteensammlung zu erwähnen. Weiterhin haben wir uns im Jahre 2012 durchgerungen, eine Modelleisenbahn­heimanlage aufzubauen. Dieses Projekt wird einige Zeit in Anspruch nehmen - nicht nur weil der Bau vornehmlich in den Wintermonaten erfolgt, sondern weil hier bekanntermaßen die Tücke im Detail steckt. So werden beispielsweise keine vorkonfektionierten Gleise genutzt, sondern Schwellenbänder und Schienenprofil verwendet...

Die Seiten werden nach und nach ergänzt und überarbeitet. Einige Seiten sind bereits recht weit fortgeschritten, so ist die Zeitreise durch die Entwicklung der Fotapparate fast fertig. Auch auf der Hobby-Seite sind schon mehr als nur Platzhalter zu finden: Der Neubau unserer Modellbahn sowie meine Kakteen. Das alles wird nach und nach weiter ausgebaut - aber auch die Dinge, von denen wir noch gar nichts wissen. Das ist cool, oder? Wer Fragen hat kann uns gerne kontaktieren. Antwort garantiert! Sicher? Gaaanz sicher!

Seit Mai 2017 ist diese Webseite auch für mobile Geräte optimiert. Solltet Ihr Probleme mit der Darstellung haben, meldet euch einfach.